Laser-Schneide-Maschine

Laserschneidtechnik (8 Wissensquiz)

Laserschneidtechnik (8 Wissensquiz)

Wie verwendet man eine Laserschneidmaschine, um die Lebensdauer zu verlängern?

Das Personal, das die Laserschneidmaschine bedient, muss das Laserstartverfahren strikt befolgen, um den Laser zu starten.

Das Bedienpersonal muss geschult sein, mit dem Aufbau und der Leistung der Geräte vertraut sein und die entsprechenden Kenntnisse des Betriebssystems beherrschen.

Vorschriftsmäßige Arbeitsschutzausrüstung tragen und in der Nähe des Laserstrahls eine den Vorschriften entsprechende Schutzbrille tragen.

Bearbeiten Sie ein Material nicht, bevor nicht klar ist, ob es bestrahlt oder durch Laser erhitzt werden kann, um die potenzielle Gefahr von Rauch und Dampf zu vermeiden.

Der Bediener darf den Posten beim Start nicht verlassen oder unbefugt betreut werden. Wenn es wirklich notwendig ist zu gehen, stoppen oder unterbrechen Sie den Netzschalter.

Das Gerät sollte weit entfernt von elektrischen Geräten sein, die empfindlich auf elektromagnetische Störungen reagieren, die elektromagnetische Störungen verursachen können.

Halten Sie den Feuerlöscher griffbereit; schalten Sie den Laser oder Verschluss aus, wenn Sie nicht verarbeiten; Es ist strengstens untersagt, irrelevante Objekte mit Totalreflexion oder diffuser Reflexion in das Gerät zu legen, um zu verhindern, dass der Laser auf den menschlichen Körper oder brennbare Gegenstände reflektiert wird.

Während des Betriebs des Geräts ist es strengstens verboten, die Endabdeckungen zu öffnen.

Während des Arbeitsprozesses des Gerätes muss der Betreiber jederzeit die Arbeitsbedingungen des Gerätes beachten. Wenn eine ungewöhnliche Situation auftritt, unterbrechen Sie sofort alle Stromversorgungen, beheben Sie rechtzeitig Fehler oder melden Sie sich beim Vorgesetzten. Und ergreifen aktiv entsprechende Maßnahmen.

Beachten Sie bei der Wartung die Hochspannungs-Sicherheitsvorschriften. Alle 40 Betriebsstunden oder wöchentliche Wartung, alle 1.000 Betriebsstunden oder alle sechs Monate muss die Wartung gemäß den Vorschriften und Verfahren durchgeführt werden.

Nach dem Starten der Maschine sollte die Maschine manuell in X- und Y-Richtung mit niedriger Geschwindigkeit gestartet werden und auf Unregelmäßigkeiten überprüft werden.

Achten Sie beim Arbeiten darauf, den Betrieb der Werkzeugmaschine zu beobachten, um Unfälle durch das Verlassen des effektiven Hubbereichs der Laserschneidmaschine oder zwei Kollisionen zu vermeiden.

Was sind die Klassifizierungen von Laserschneidmaschinen?

Es kann nach der Art und Weise klassifiziert werden, wie das Gerät das Material schneidet
Es kann in Kohlenstoffstahl-Laserschneidmaschinen, Edelstahl-Laserschneidmaschinen, Aluminiumbox-Gold-Laserschneidmaschinen und so weiter unterteilt werden.

Es kann nach den verschiedenen Dimensionen des Gerätebetriebs klassifiziert werden
Es kann in ebene und dreidimensionale unterteilt werden. Ebene bezieht sich auf die zweidimensionale Bearbeitung, während dreidimensional ebene oder gekrümmte Oberflächen bearbeiten kann. Die Klassifizierung basiert auf den inkonsistenten Bewegungsbahnen der Schneidköpfe der beiden Geräte.

Es kann nach verschiedenen Verwendungszwecken der Ausrüstung klassifiziert werden
Es kann in Platten, mitteldünne Platten, mitteldicke Platten, Rohrschneiden und Plattenrohre unterteilt werden. Dies ist offensichtlicher, was sich auf die Klassifizierung verschiedener Materialien bezieht, die für die Verarbeitung verwendet werden.

Es kann nach unterschiedlichen Ausstattungsstrukturen klassifiziert werden
Es kann unterteilt werden in interaktiv (Gehäuse oder Großgehäuse), Einzeltisch (offen), diese Klassifizierung gehört zur Klassifizierung nach verschiedenen Strukturen.

Es kann nach unterschiedlicher Laserleistung klassifiziert werden
Die Hochleistungs-Faserlaser-Schneidemaschine und die Niederleistungs-Faserlaser-Schneidemaschine, wie wir oft sagen, sind nach der Leistung des Lasers unterteilt. Genauer gesagt ist es niedrige bis mittlere Leistung und mittlere bis hohe Leistung. Niedrige bis mittlere Leistung bezieht sich im Allgemeinen auf unter 3000 W, und mittlere bis hohe Leistung bezieht sich im Allgemeinen auf Lasergeräte über 3000 W.

Es kann nach dem unterschiedlichen Format der Faserlaserschneidmaschine klassifiziert werden

Es kann in Großformat und Kleinformat unterteilt werden. Im Allgemeinen kann das Format von 3000 * 1500 mm und mehr als Großformat bezeichnet werden. Der Vorteil der großformatigen Faserlaserschneidmaschine besteht darin, dass das Arbeitsformat groß ist, was der Bearbeitung großer Materialien förderlich ist. Der Vorteil eines kleinen Formats besteht darin, dass die Geräte hochintegriert sind und die Fläche klein ist, was sich für die Feinbearbeitung eignet.

Wird die Laserschneidmaschine abnormal zurückgesetzt?

Die Laserschneidmaschine ist in der heutigen Zeit ein gängiges Bearbeitungsgerät. Während der Bearbeitung wird es immer einige Kopfschmerzen geben, insbesondere das abnormale Zurücksetzen der Laserschneidmaschine. Dies ist auch ein Problem, über das sich alle mehr Sorgen machen. Was sollen wir in einer solchen Situation tun?

Seit dem Einsatz der Laserschneidmaschine wurden viele Vorkehrungen getroffen. Die Laserschneidmaschine ist nicht nur die Technologie im Einsatz, sondern erfordert von uns auch ein gewisses Verständnis. Die Laserschneidmaschine hat oft Probleme mit der Gravur und Initialisierung, die hier erledigt werden muss. Die Daten können korrigiert werden, bevor das Problem gelöst werden kann.

Die Gravur der Laserschneidmaschine, die Initialisierung ist falsch und die Daten wurden gesendet (Korrektur): die Arbeitsreihenfolge wird umgekehrt (re-enter); elektrostatische Störungen (überprüfen Sie, ob das Erdungskabel ausgeschaltet ist); der Reinigungshaken ist verlegt und nicht geschlossen, überprüfen Sie, ob die Parametereinstellungen der Software korrekt sind ( Reset); das Computersystem ist falsch (Betriebssystem und Software neu installieren); prüfen, ob der linke und der rechte Gurt gleich sind oder ob der hintere Gurt zu locker ist (der Gurt ist festgezogen); prüfen, ob der Riemen oder das Synchronrad durchrutscht oder die Zähne überspringen (das Synchronrad oder den Riemen spannen); Prüfen Sie, ob der Balken parallel ist (linken und rechten Riemen neu einstellen).

Welche Hilfsgase gibt es beim Laserschneiden?

Sauerstoff: Wird hauptsächlich zum Schneiden von Kohlenstoffstahlmaterialien verwendet. Da Sauerstoff eine gute Verbrennungshilfe ist, kann er die Schneideffizienz verbessern. Da sich jedoch auf der Schnittfläche ein Metalloxidfilm bildet, hat dies einen gewissen Einfluss auf die nachfolgende Bearbeitung.

Stickstoff: Wird hauptsächlich zum Schneiden von Edelstahl verwendet. Stickstoff reagiert nicht mit Metallen. Daher bildet es keinen Oxidfilm, der für die nachfolgende Verarbeitung gut ist. Aber gerade dieser Vorteil führt zu einer geringen Stickstoff-Schneidleistung und einem erhöhten Gasverbrauch.

Druckluft: Im Vergleich zu Sauerstoff und Stickstoff ist Druckluft einfacher zu beziehen und billiger. Da die Luft ungefähr 20% Sauerstoff und 78% Stickstoff enthält, bedeutet dies, dass ihre Schneideffizienz weitaus geringer ist als die von Sauerstoff, aber besser als Stickstoff, und die Arbeitsfläche nach dem Schneiden ist auch besser als Sauerstoff.

Was ist der Grund für das Sprengloch, wenn die Laserschneidmaschine stanzt?

Viele Benutzer von Laserschneidmaschinen neigen beim Stanzen beim Schneiden von Blechen von 6 mm oder mehr zum Strahlen, was zu Problemen wie unvollständigen Schnittmustern oder Instabilität des Folgekopfes führt. Was löste es aus? Was ist die Ursache für das Sprengloch, wenn die Laserschneidmaschine stanzt?

  1. Reduzieren Sie den Sauerstoffdruck

Sauerstoff unterstützt die Verbrennung im Laserschneidprozess. Wenn der Stanzdruck zu hoch ist, bricht die Platte sofort und verursacht eine Verpuffung. Verringern Sie den Blasdruck, er dringt beim Stanzen langsam in die Platte ein und verursacht keine Verpuffung.

  1. Luftschneiden verwenden

Der Einsatz von Luftschneiden in Laserschneidmaschinen verbessert das Strahlphänomen, aber die Schnittgeschwindigkeit wird reduziert. Natürlich können Sie auch Inertgas wie Stickstoff verwenden, aber die Gaskosten sind höher.

  1. Fokus einstellen

Es ist komplizierter, den Fokus einzustellen, um das Sprengloch zu lösen. Wir müssen Schritt für Schritt in der Schnittprobe debuggen, damit der Fokus auf die Oberfläche des geschnittenen Blechs fokussiert werden kann. Wenn Sie dicke Platten schneiden, wird die Schnittästhetik reduziert.

4. Ausrüstung aufrüsten

Durch die getrennte Einstellung des Gas- und Luftdrucks der Laserschneidmaschine für Bohren und Schneiden kann die Wahrscheinlichkeit des Sprengens effektiv reduziert werden.

Kann die Laserschneidmaschine alle Materialien schneiden?

Obwohl Metall-Laserschneidmaschinen viele Vorteile haben, können sie nicht alle Materialien schneiden. Laserschneidmaschinen gehören wie der Name zu den Metallschneidemaschinen. Sie verarbeiten in der Regel metallische Werkstoffe. Für nichtmetallische Materialien wie Stein oder Glas Es kann nicht geschnitten werden. Da der Wellenlängenbereich der Metall-Laserschneidmaschine nicht im Absorptionsbereich dieser Materialien liegt oder nicht zur Absorption geeignet ist, kann der ideale Schneidbereich nicht erreicht werden. Zweitens für MDF: wie Faserplatten, Holzfasern, Pflanzenfasern als Rohstoffe kann die Schneidemaschine nicht schneiden, weil die Laser- Schneidemaschine verwendet immer noch den Laser, um die Platte zu schneiden, und der Schneidkopf erzeugt während des Vorgangs Wärme. Was das Plattenmaterial mit Dichte angeht, kann es während des Verarbeitungsprozesses leicht dazu kommen, dass die Platte brennt und verbrennt und die Kanten beschneiden.

Es ist nicht nur schwierig, die Schneidanforderungen zu erfüllen, sondern schädigt auch die Rohstoffe. Achten Sie schließlich auf das Schneiden einiger hochreflektierender Materialien wie Kupfer und Aluminium. Diese Art von Material kann mit einer Laserschneidmaschine geschnitten werden, aber die Wellenlängenabsorption dieser Materialien liegt nicht im idealen Bereich und sie muss auf Gas angewiesen sein. Schneiden Sie fertig.

Wie erkennt man die Qualität einer Laserschneidmaschine?

Der Standard zum Messen einer Laserschneidmaschine:

  1. Ist die Oberfläche des Materials nach dem Schneiden glatt.
  2. Ob sich Schlacke auf der Schnittoberfläche befindet.
  3. Ist die Schnittgeschwindigkeit ideal?
  4. Rechtwinkligkeit und Neigung der Schneidkante.
  5. Schneidkante runde Eckengröße.
  6. Ob die Positionierungsgenauigkeit beim Schneiden weniger als 0,015 mm beträgt.

Wie stellt man die Genauigkeit der Laserschneidmaschine ein?

Nach längerem Gebrauch der Laserschneidmaschine tritt ein gewisser Fehler in der Schnittgenauigkeit auf, der oft durch die Änderung der Brennweite verursacht wird. Daher ist das Beherrschen der Einstellung der Genauigkeit das notwendige Wissen, um die Laserschneidmaschine zu bedienen.

Präzisions-Debugging-Methode der Laserschneidmaschine: Wenn der Punkt des Fokuslasers auf das Minimum eingestellt ist, führen Sie eine Punktaufnahme durch, um den anfänglichen Effekt zu erzielen. Die Fokusposition wird durch die Größe des Spot-Effekts beurteilt. Wir brauchen nur den Laserfleck auf das Minimum zu suchen, dann ist diese Position die beste Bearbeitung der Brennweite, und dann beginnen die Bearbeitungsarbeiten.

Im ersten Teil des Debuggings der Laser-Schneide-Maschine, können wir einige Debugging-Papier- und Werkstückabfälle verwenden, um die Genauigkeit der Brennweitenposition zu beurteilen, die Position der Höhe des oberen und unteren Laserkopfes zu verschieben, die Laserpunktgröße ändert sich bei der Aufnahme unterschiedlich. Nehmen Sie mehrere Anpassungen an verschiedenen Positionen vor, um die kleinste Punktposition zu finden, um die Brennweite und die beste Position des Laserkopfs zu bestimmen.

Nachdem die Laserschneidmaschine installiert ist, wird eine Anreißvorrichtung an der Schneiddüse der CNC-Schneidemaschine installiert und ein simuliertes Schnittmuster wird durch die Anreißvorrichtung gezeichnet, die ein 1 m großes Quadrat ist. Ein Kreis mit einem Durchmesser von 1m wird eingebaut und die vier Ecken werden diagonal gezeichnet. Verwenden Sie nach dem Zeichnen ein Messwerkzeug, um zu messen, ob der gezeichnete Kreis die vier Seiten des Quadrats tangiert. Ob die diagonale Länge des Quadrats √2 ist (die durch Öffnen der Quadratwurzel erhaltenen Daten sind ungefähr: 1,41 m), die Mittelachse des Kreises sollte die Seiten des Quadrats halbieren und der Abstand von dem Punkt, an dem die Mittelachse schneidet die beiden Seiten des Quadrats bis zu dem Punkt, an dem sich die beiden Seiten des Quadrats schneiden Der Abstand sollte 0,5 m betragen. Testen Sie den Abstand zwischen der Diagonale und dem Schnittpunkt, um die Schnittgenauigkeit des Geräts zu bestimmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.